Browsed by
Month: January 2021

Wie du ein indonesisches Buffet Daheim zusammenstellen kannst

Wie du ein indonesisches Buffet Daheim zusammenstellen kannst

Es gibt so einiges, das man aus Bali vermissen kann: das Lächeln der freundlichen Einheimischen, die atemberaubende Natur oder die Gelassenheit und entspannte Stimmung. Doch eines musst du nicht länger aus Bali vermissen: Das Essen. Gemeinsam mit Indojunkie haben wir ein Indonesien Kochbuch mit 38 authentischen Rezepten, herausgebracht. 

Indonesien KochbuchIn unserem Indonesien Kochbuch findest du 38 authentische Gerichte zum Nachkochen.

Vielleicht geht es einigen aus deiner Familie und deinem Freundeskreis genauso wie dir und sie sehnen sich nach einer Auszeit auf der tropischen Insel Bali. Oder vielleicht möchtest du deiner Familie und deinen Freunden zeigen, was du an der indonesischen Küche so liebst? Nutze die Rezeptsammlung um deine Lieblingsgerichte aus dem Inselreich nachzukochen und nehme deine Liebsten dabei mit auf die kulinarische Reise nach Indonesien. 

Am allerbesten lernt man die indonesische Küche durch ein vielfältiges Buffet kennen. Geschmäcker sind zwar unterschiedlich, doch indonesische Gerichte sind so abwechslungsreich, da ist für jeden etwas Leckeres dabei. Die richtige Zusammenstellung des Buffets ist das A und O. Deswegen zeigen wir dir in diesem Artikel, wie du mit unserem Rezeptbuch ein typisches indonesisches Buffet Daheim zusammenstellen kannst. 

 

Reis, Reis und nochmal Reis (indonesisch = Nasi)

,,Wenn ich keinen Reis zu meiner Mahlzeit esse, dann habe ich nicht

wirklich gegessen’’. 

Das sind die original Worte meines Mannes. Reis ist der Hauptbestandteil jeder indonesischen Mahlzeit, egal ob zum Frühstück, Mittag oder Abendessen. Selbst Nudeln, Kartoffeln und Suppen werden mit Reis als Beilage serviert. Wobei Reis in Indonesien nicht wirklich eine Beilage, sondern der Hauptbestandteil der Mahlzeit ist und somit den größten Platz auf dem Teller einnimmt. Nur eine kleine Portion Fleisch, Fisch oder Gemüse werden zum heißgeliebten Nasi serviert. Das liegt vor allem daran, dass Reis im Vergleich zu Fleisch sehr günstig ist und gleichzeitig satt macht. 

Lange Rede, kurzer Sinn: zu eurem Indonesien Buffet gehört auf jeden Fall eine große Ladung Reis. Wenn ihr eine Abwechslung zum herkömmlichen, weißen Reis wünscht, dann bereitet Nasi Kuning aus unserem Indonesien Kochbuch vor. Nasi Kuning bedeutet übersetzt gelber Reis. Die Farbe bekommt der Reis durch das Knollen Gewürz Kurkuma. Kokosmilch, Zitronengras und weitere Gewürze geben Nasi Kuning ein super leckeres Aroma. 

Tipps für immer gelingenden Reis:

Wer einen Reiskocher zu Hause hat, dem wird das Leben erleichtert. Doch anders als in Indonesien verfügen die wenigsten Haushalte über einen Reiskocher. Hier sind ein paar Tipps, wie der Reis auch ohne Reiskocher gelingt. 

  • Wasche den Reis immer vor dem Kochen, bis das Wasser klar ist. 
  • Das ideale Wasser zu Reis Verhältnis hängt stark von der Reissorte ab, die du verwendest. Achte also ruhig auf die Anweisung auf der Verpackung. Eine Möglichkeit sicherzustellen, dass du genügend Wasser (und nicht zu viel) verwendest ist mit dem Fingertrick: Gib den Reis in einen beschichteten Topf mit Deckel und lege deinen Zeigefinger senkrecht auf den Reis. Fülle nun den Topf mit Wasser. Das Wasser sollte bis zum ersten Fingerknöchel (ca. 2 cm reichen).

Also, wie du hier wahrscheinlich entnehmen konntest, ist es für ein gelungenes indonesisches Buffet äußerst wichtig genügend Reis zu kochen. Keine Sorge, falls es doch zu viel wurde und du am Ende Reis übrig hast. Reis vom Vortag eignet sich ideal, um leckeres Nasi Goreng zuzubereiten. 

Nasi Kuning
Nasi Kuning ist eine leckere Abwechslung zum herrkömmlichen, weißen Reis.

Sambal für den Schärfekick 

 

Neben Reis ist ein scharfer Chili-Dipp der zweitwichtigste Bestandteil bei einem indonesischen Gericht. Dabei gibt es eine ganze Reihe an unterschiedlichsten, scharfen Soßen, die in Indonesien ihren Platz auf dem Teller finden. Für ein typisches Buffet reicht es aus, wenn du Sambal Tomat servierst. Wie der Name schon hergibt, handelt es sich hierbei um eine auf tomatenbasierte Soße. Sambal Tomat passt zu so gut wie jedem indonesischen Gericht. Wenn du aber mehr Auswahl bieten möchtest, dann stelle noch eine Schale mit Sambal Matah hinzu. Dieser Chili-Dipp hat seinen Ursprung in Bali und besteht aus gehackten Chilis, Thai-Schalotten, Zitronengras, etwas Garnelenpaste, Limettensaft und Kokosöl. Besonders gut passt Sambal Matah zu Gegrilltem. 

Sambal Matah
Sambal Matah ist ein typisch-balinesischer Chili-Dipp und passt vor allem wunderbar zu Gegrilltem.

Krupuk für den Crunch im Mund 

 

Das i-Tüpfelchen einer Mahlzeit aus Indonesien bildet Krupuk. Besonders die knusprigen Garnelen-Kräcker findet man in so gut wie jedem Warung. In unserer Rezeptsammlung lernst du, wie du Peyek Kacang selber zubereiten kannst. Das Besondere an diese Krupuk-Sorte sind die eingearbeiteten Erdnüsse, die einen Extra-Crunch verleihen. Wenn es dir aber zu viel Arbeit ist auch den Krupuk selbst zu machen, dann kannst du im Asien-Laden oder Asien-Onlineshop fertiges Krupuk kaufen, dass nur noch einige Minuten in heißem Öl gebraten werden muss. Egal für welche Variante du dich entscheidest – die knusprige Beilage darf bei keinem Indonesien Buffet fehlen!

Peyek Kacang
Peyek Kacang ist eine Krupuk Sorte mit Erdnussstücken.

Eine Variation an Hauptspeisen 

 

Kommen wir zum Eingemachten, schließlich will man ja mehr als nur Reis und Sambal auf den Teller schöpfen. Fleisch- und Fischgerichte finden sich in der indonesischen Küche in verschiedenen Variationen wieder: ob im Curry, frittiert oder in einer scharfen Soße gewendet, die Möglichkeiten sind endlos. Ein Buffet ist die perfekte Gelegenheit, in die indonesische Küche einzutauchen und die Köstlichkeiten durchzuprobieren. Beliebte Gerichte wie Sate Ayam, Rendang Sapi oder Mie Goreng dürfen nicht fehlen. Wenn es draußen etwas wärmer ist, dann verwandle dein indonesisches Buffet in ein kleines Grillfest und zaubere gegrillten Fisch, wie man ihn sonst aus den Strandrestaurants im  Fischerörtchen Jimbaran kennt und serviere Jagung Bakar (gegrillte Maiskolben) mit einer leckeren Marinade mit dazu.

Indonesische Hauptspeisen
Eine große Auswahl an indonesischen Hauptspeisen stellt sicher, dass für jeden etwas dabei ist.

Gemüsebeilagen und vegetarische Gerichte

 

Vergiss nicht die VegetarierInnen unter deinen Freunden! Gemüsebeilagen sollten einen großen Teil des Buffets ausmachen, denn die vegetarischen Gerichte aus Indonesien sind auch bei Fleischessern ein Hit. 

Ein Curry kommt bei jedem sehr gut an und gibt dazu noch eine köstliche Soße her, die man sich über seine Portion Reis gießen kann. Deine Gäste könnten sich sogar ihr eigenes Gado Gado zusammenstellen. Hierfür musst du nur verschiedenes Gemüse kochen und eine würzige Erdnusssoße dazustellen. 

Ein Highlight unter deinen angebotenen Gerichten wird bestimmt auch Tempe Orek! Das knusprige Tempeh wird bei diesem Gericht in einer süßlich-scharfen Soße gewendet. Gib deiner Familie und deinen Freunden die Gelegenheit den fermentierten Sojabohnenkuchen aus Indonesien kennen und lieben zu lernen. 

Für etwas Grünes auf dem Teller sorgt Urap Urap. Hier wird gekochtes Gemüse in einem würzig-scharfen Kokosdressing untergemischt, quasi ein Gemüse-Kokos-Salat. Bei Travel on Toast findet ihr eine vegane Version unseres Urap Urap Rezeptes

Gado Gado
Gado Gado ist ein Gemüsesalat mit einem Erdnussdressing als Highlight.

Köstliche Desserts für ein abgerundetes Buffet

 

Das Beste kommt bekanntlich zum Schluss. Wenn du die indonesische Küche von A-Z präsentieren möchtest, dürfen die sündhaften Köstlichkeiten Indonesiens natürlich nicht fehlen. Bei den Dessert Dadar Gulung und Klepon vereinen sich die Aromen von geraspelter Kokosnuss und geschmolzenem, braunen Zucker in deinem Mund. Ein erfrischender Fruchtcocktail wie Es Buah Segar bringt vor allem an heißen Sommertagen die gewünschte Abkühlung. Wenn es draußen etwas kälter ist, dann wärmt der schwarze Reispudding ,,Bubur Ketan Hitam’’ die Seele. 

Dadar Gulung
Bei dem Pandan Dessert Dadar Gulung vereinen sich die Köstlichen Geschmäcker von Kokosnuss und braunem Zucker.

Typische Getränke zur Erfrischung 

 

Um dein indonesisches Buffet abzurunden, müssen natürlich typische Getränke her. Es Teh Manis, den süßen Eistee, kannst du ganz einfach selbst machen und anstatt den Sirup unterzumischen, stelle einfach ein Kännchen dazu, sodass jeder Gast seinen eigenen ,,Süßegrad’’ wählen kann. Sicherlich freuen sich deine Gäste auch über Es Kelapa Muda: Wasser von der jungen Kokosnuss. Die ist nämlich nicht nur gesund und erfrischend, sondern erinnert auch an warme Strandtage und traumhafte Sonnenuntergänge.

Es Teh Manis
Der gesüßte Eistee ist ein typisches Getränk aus Indonesien und ganz einfach daheim zuzubereiten.

Das Auge isst mit

 

Jetzt fehlt nur noch der letzte Feinschliff. Mit den richtigen Details erzielst du bereits durch Kleinigkeiten die gewünschte Bali Atmosphäre. 

In Indonesien wird der Teller sehr oft mit einem Stück Bananenblatt belegt, bevor das Essen darauf verteilt wird. Bananenblätter findest du zum Beispiel auf Amazon. Diese musst du nur noch zuschneiden und auf den Tellern platzieren. Schon fühlt man sich wie in einem typischen Warung auf Bali versetzt. 

Präsentation
In Indonesien wird auf dem Teller häufig ein Bananenblatt platziert.

Auch Dekoration kann einiges bewirken. Ein paar tropische Pflanzen gekonnt am Buffet Tisch in Szene gesetzt, Gerichte in Kokosnuss- und Lehmschalen serviert und ein Tischläufer aus Bananenblätter lassen bereits so richtig Bali-Feeling aufkommen. Es ist Kreativität gefragt! Mit dem Einsatz von bunten Blumen und tropischen Pflanzen, Bananenblättern, Rattan und Kokosnussschalen, kannst du jede Menge Deko-Elemente selbst basteln. 

Wenn du alle Bestandteile aus diesem Beitrag beachtest, steht einem gelungenen, indonesischem Buffet nichts mehr im Wege. Schnappe dir unsere Rezeptsammlung, damit deine Gerichte auch wirklich authentisch werden und deine Gäste bis zur nächsten Indonesien-Reise von deinem Buffet schwärmen. 

Haben wir etwas Wichtiges vergessen, dass bei einem indonesischen Buffet auf keinen Fall fehlen darf? Verrate es uns in den Kommentaren!

12 praktische Tipps wie du dein Fernweh nach Bali stillen kannst

12 praktische Tipps wie du dein Fernweh nach Bali stillen kannst

Derzeit steht es noch in den Sternen, wann Bali für den Tourismus geöffnet wird und viele müssen immer wieder ihre langersehnte Reise verschieben. Das Fernweh nach Bali wird immer größer und man sehnt sich so sehr danach, endlich den Fuß auf die Insel zu setzen. 

Geht es dir genauso? Dann haben wir hier 12 praktische Tipps für dich, wie du dein Fernweh nach Bali stillen kannst – ohne in den Flieger steigen zu müssen. 

1. Lasse dein Zuhause nach Bali duften 

Der entspannende Geruch von Räucherstäbchen, ist ein großer Teil der Bali-Erfahrung. Täglich läuft man hier an hunderten von Opfergaben vorbei, die mit den Stäbchen verziert sind und ihren aromatischen Duft in deine Nase steigen lassen. 

Zünde ein paar Räucherstäbchen an, schließe deine Augen und träume von deiner nächsten Reise nach Bali.

Wo erhältlich? Z.B. Guru-Shop

Preis: ab 2 Euro

Räucherstäbchen Bali
Der Geruch von Räucherstäbchen umschwebt dich in Bali überall.

2. Hole dir die balinesischen Klänge von Gamelan oder Rindik Musik ins Wohnzimmer

Um dich gedanklich nach Bali zu beamen, müssen alle Sinne geweckt werden. Dazu gehört der Klang von exotischer Musik aus dem fernen Bali. Die typische Gamelan-Musik erinnert an einen Spa-Besuch. Wenn du dich also entspannen möchtest, wie es sonst nur bei einem Bali Urlaub möglich ist, dann lasse die Klänge im Hintergrund laufen, während du zum Beispiel ein nach Frangipani duftendes Schaumbad genießt. 

Wo erhältlich? Youtube 

Preis: kostenlos

Gamelan Musiker
Die exotischen Gamelan-Klänge kannst du dir auf Youtube kostenlos anhören.

3. Ein Windspiel das nach Dschungel klingt

Ein paradiesischer Klang ist das leichte aneinander klappern von Bambus Holz. Die Dschungelgeräusche kannst du dir ganz einfach nach Hause holen, in dem du dir ein Windspiel aus Bambus auf der Terrasse oder auf dem Balkon aufhängst. 

Wo erhältlich? z.B. Amazon 

Preis: 24,90 Euro

Bmabus
Ein Windspiel aus Bambus bringt Dschungel-Geräusche ins eigene Heim.

4. Lerne indonesische Gerichte nachzukochen

Die indonesische Küche, mit ihrer Vielfalt an exotischen Gewürzen ist einzigartig und kaum mit einem Gericht aus der Heimat zu ersetzen. Wenn du dich nach Nasi Goreng, Sate Ayam und anderen Indo-Köstlichkeiten sehnst, dann hole dir all die aromatischen Gerüche in deine eigene Küche! Wir haben gemeinsam mit Indojunkie eine Rezeptsammlung, mit authentischen Gerichten aus dem Inselreich zusammengestellt. Eine Liste mit Online-Shops, bei denen ihr tropische Gewürze wie Galgant, Kurkuma und Co. erhält, haben wir für euch beigefügt. Damit werden eure Gerichte garantiert authentisch-indonesisch und lassen das Fernweh etwas besser aushalten.

Wo erhältlich? Im Indojunkie Online-Shop

Preis für das E-Book: 14,90 Euro

Preis für das gedruckte Buch: 19,90 Euro

Indonesische Rezeptsammlung
Koche indonesische Delikatessen zu Hause nach.

5. Hole dir eine Frangipani Pflanze ins Haus

Wenn es eine Blume gibt, die Bali verkörpert, dann ist es sicherlich die Frangipani. Frangipani-Bäume findet man in Bali in jedem Garten – und meist nicht nur einen. Egal wo man hinsieht, stößt man auf die Blüten in Weiß, Gelb oder Pink: gefüllt in Opfergaben, als Haarschmuck, Dekoration in kleinen Wasserschälchen, in deinem Hotelzimmer auf dem Kissen und im Spa auf dem Massagebett. Wusstest du, dass die Frangipani ein exotisches Mitglied deiner Pflanzensammlung werden könnte? Mit ein bisschen Pflege hast du somit eine ständige Erinnerung an Bali in deinem Wohnzimmer. Vergiss nicht, abfallende Blüten zur Dekoration zu verwenden!

Wo erhältlich? z.B. Plumeria Shop 

Preis: Samen ab 19,90 Euro

Frangipani Blüte
Frangipani Pflanzen oder Samen kannst du ganz einfach online bestellen.

6. Verwandle dein Zimmer in eine Bali-Wohlfühloase 

Zaubere aus deinem Haus oder deiner Wohnung eine Bali-Wohlfühloase! Ein paar Deko-Details, lassen schon richtige Urlaubsstimmung aufkommen. Genieße dein Frühstücks-Müsli aus einer Kokosnussschale, anstelle einer Keramik Schüssel und löffel ihn mit stylischem Besteck mit Palmenverzierung. Terracotta Blumentöpfe sind von gestern. Platziere deine tropischen Pflanzen in Körben aus geflochtenen Palmenblättern oder Rattan. Makramee und Traumfänger dürfen als Wand-Deko natürlich nicht fehlen. Ein Highlight in deinem Zuhause könnte auch ein bunter, balinesischer Schirm sein. Die gibt es übrigens auch als Deko für die Tische, falls es mit dem Platz knapp werden sollte.

Wo erhältlich? z.B. Bali Babes Shop 

Preis: je nach Produkt unterschiedlich

7. Hänge Erinnerungen und Träume an deine Wände 

Wenn neben den Traumfängern und der Makramee-Deko noch Platz an deiner Wand ist, dann hänge noch ein wunderschönes Gemälde aus Bali dazu. Dies könnte zum Beispiel ein in Postergröße ausgedrucktes Bild von deinem letzten Bali-Urlaub sein oder du kannst dir ein Canvas Bild der traumhaften Landschaft online bestellen. 

Wo erhältlich? z.B. Etsy

Preis: ab ca. 30 Euro

Bali Wandbild
Mit einem Wandbild kannst du dich balinesische Landschaft auch zu Hause bewundern.

8. Lese spannende oder informative Bücher über Bali

Gerade wenn es draußen trüb und kalt ist, möchte man sich doch am liebsten gleich nach Bali beamen. Du kannst zwar nicht in den Flieger steigen, aber dafür kannst du ein Stück Bali in deinen Vorstellungen aufleben lassen. Wie das geht? Indem du es dir gemütlich machst, ein paar Räucherstäbchen anzündest und Bücher über die Insel der Götter liest. Von Liebesromanen bis hin zu historischen Erzählungen. Welches Buch du wählst, bleibt ganz deinen Vorlieben überlassen. 

Hier sind ein paar Beispiele für Bücher über Bali, oder mit Handlungen auf der Insel:

  • Snowing in Bali
  • Hotel K
  • A House in Bali
  • Island of Bali
  • Bali – Götter, Geister und Dämonen
  • Liebe und Tod auf Bali

Wo erhältlich? Z.B. Amazon

Preis: unterschiedlich je nach Buch

Bücher über Bali
Bücher über Bali gibt es in verschiedenen Genres.

9. Lasse dich mit einem duftendem Öl massieren

Was wäre ein Bali Urlaub bloß ohne einen entspannenden Besuch im Spa. Damit du auch daheim nicht auf ein paar wohltuende Stunden verzichten musst, brauchst du nur ein nach Bali duftendes Massageöl, sowie einen bereitwilligen Partner mit starken Händen. Düfte, die dich gedanklich in ein Bali-Spa zaubern werden sind z.B. Frangipani, Kokosnuss, Zitronengras oder Jasminblüte.

Wo erhältlich? Z.B. Dschungel-Shop

Preis: 4,50 Euro 

Überrede deinen Partner zu einer Bali Massage

10. Pflege Freundschaften aus Bali 

Wenn du schon mal auf Bali warst, hast du eventuell ein paar Freundschaften schließen können. Sei es dein Tourguide, Eigentümer des Airbnbs oder dein Weddingplanner ;), sie freuen sich bestimmt eine Nachricht von dir zu lesen und schicken dir vielleicht auch aktuelle Bilder und Videos deiner Lieblings-Insel, die dich in Erinnerungen schwelgen lassen. 

11. Folge Bali Accounts auf Instagram und Facebook 

Wenn du noch nicht in den Genuss kamst, den Charme der Insel der Götter zu verspüren, dann nutze die Zeit dich über Land und Leute zu informieren. Dies ist am besten über Social Media Plattformen sowie Reiseblogs möglich. Hier sind ein paar Inspirationen für dich:

Instagram Accounts:

Bali Blogs:

Facebook Gruppen:

12. Plane deinen nächsten Bali Urlaub

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude, daher wappne dich mit deinem Handy oder Laptop und plane deine nächste Bali Reise! Angesichts der aktuellen Situation musst du nicht gleich Nägel mit Köpfen machen und Flüge und Hotels buchen. Es schadet allerdings nicht, mehr über die Kultur und die Insel zu erfahren, eventuell eine Reiseroute zusammenzustellen und die schönsten Unterkünfte heraussuchen. Wenn du Hilfe dabei benötigst, kannst du gerne das Formular auf dieser Seite ausfüllen und anhand der Antworten stellen wir für dich ein kostenloses und unverbindliches Reiseprogramm zusammen. 

Der Tag wird kommen, an dem du endlich wieder sorgenfrei in den Flieger steigen kannst und die Balinesen werden dich mit offenen Armen und einem großen Lächeln empfangen. Bis dahin, helfen hoffentlich unsere Tipps weiter, um dein Fernweh nach Bali, zumindest ein wenig zu stillen.

Wie bringst du ein Stück Bali nach Hause? Erzähle es uns in der Kommentarfunktion!